Langatun Distillery

Langatun ist die keltische Übersetzung des Ortnamens Langenthal, der bis in das Jahr 861 zurückverfolgt werden kann. Der Name bedeutet «Der befestigte Platz an der Langa». Das Bestimmungswort „Langa“ ist der alteuropäischen Bezeichnung von Wasser zuzuordnen. Wasser ist eines der wichtigsten Elemente bei der Whiskyherstellung. Der Name für den Langatun Whisky ist somit ein Tribut an die ersten Siedler und Braumeisterin dieser Gegend. Ihre Traditionen wurden von Baumbergers Nachkommen übernommen, weitergeführt und ausgebaut.Als Jakob Baumberger 1857 als frisch diplomierter Braumeister aus München in seine Heimat zurückkehrte, gründete er auf dem Bauernhof seines Vaters eine Destillerie, die er zusammen mit seinen Brüdern betrieb. Schon Jakobs Vater Niklaus war Landwirt,Pintenwirt und Branntweinbrenner. Weiterlesen können Sie auf www.langatun.ch/langatun- geschichte/#story-1

www.lanatun.ch